• Zweitmarkt.de neu erleben
    Der Zweitmarkt.de Podcast

     
  • Handel am Zweitmarkt
    So funktioniert's!

     
  • Unser Service für Sie
    Unverbindliche Preisindikationen

     
  • Zahlen und Fakten
    Umsätze, Kurse und Top-Listen

     

Fondsbörse Deutschland: Höchstkurs bei Zweitmarkt.de vermittelt - E-Magazin

Monatlicher Marktkommentar

Fondsbörse Deutschland: Höchstkurs bei Zweitmarkt.de vermittelt

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG beendet den Monat April mit einem Gesamthandelsumsatz in Höhe von rund 10 Millionen Euro und vermittelt den höchsten Kurs in der Unternehmensgeschichte.

9. Mai 2012 – Am Zweitmarkt der Fondsbörse Deutschland wechseln im April 330 Anteile an geschlossenen Fonds mit einem Gesamtvolumen von rund 10 Millionen Euro den Besitzer. Der Umsatz verteilt sich auf die einzelnen Segmente wie folgt: 6,2 Millionen Euro und damit rund 66 Prozent des Gesamtvolumens entfallen auf Immobilienfonds, rund 1,5 Millionen auf Schiffsfonds und rund 1,9 Millionen auf Sonstige Fonds. Während sich das Segment der Immobilienfonds stets sehr konstant hält, sorgt sich Alex Gadeberg, Vorstand der Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG, weiterhin um das Segment der Schiffsbeteiligungen: „Der Durchschnittskurs in diesem Segment ist mit rund 26 Prozent auf dem historisch niedrigsten Wert seit Handelsbeginn unseres Zweitmarkts. Der Schiffsmarkt steckt in einer schweren Krise und das wirkt sich natürlich auch auf den Zweitmarkt aus.“ Auch der SFI-Index befindet sich weiterhin im Sinkflug. „Ich hoffe, dass die Schiffsbranche sich wieder erholt. Ich bin selbst ein großer Fürsprecher des Schiffsfonds an sich und würde mich sehr freuen, wenn wir wieder positive Nachrichten über diesen Markt hören können."

Höchster Handelskurs am Zweitmarkt erzielt

Ganz anders sieht die Situation im Segment der Immobilienfonds aus. Auch hier gibt es eine ganze Reihe von Fonds, die nicht über einen Kurs von 10 Prozent hinausgehen. Aber es gibt in diesem Segment auch Fonds, die zu außergewöhnlich hohen Kursen gehandelt werden. „Der Ausreißer bei den Immobilienfonds ist eindeutig der DWS ACCESS DGA Olympia-Einkaufszentrum München. Wir konnten Anfang April einen 10.000 Euro Anteil zu einem Kurs von 700 Prozent vermitteln und der Fonds ist jedes Prozent dieses Kurses auch wert.“ Auf Platz zwei im Kursranking liegt im April der  DWS ACCESS DGA Einkaufs-Center-Immobilienfonds mit 560,5 Prozent und auf Platz drei der DG Anlage Einkaufs-Center-Fonds mit 268 Prozent.

Vielfalt bei sonstigen Fonds wächst

Das Segment der sonstigen Fonds ist heute vielfältiger denn je. So sind die drei kursstärksten Fonds im April zwei Flugzeugfonds und ein Eisenbahnfonds: Der Dr. Peters DS-Fonds Nr. 137 Flugzeugfonds XII konnte zu 90 Prozent vermittelt werden, der Dr. Peters DS-Fonds Nr. 131 Flugzeugportfolio A380 zu 85 Prozent und der Paribus Renditefonds IX - Deutsche Eisenbahn - Rail Portfolio zu 80 Prozent. „Wenn wir uns dieses Segment ansehen, so konnten wir außerdem in diesem Monat Anteile an Solar-, Lebensversicherungs-, Private Equity oder auch Windkraftfonds vermitteln. Die Vielfalt wächst stetig mit der Kreativität am Erstmarkt mit“, so Gadeberg. „Was von den Initiatoren neu aufgelegt wird, gibt es irgendwann auch am Zweitmarkt gebraucht zu kaufen und die Brandbreite ist groß geworden.“ 

Über Zweitmarkt.de: Unter der Dachmarke Zweitmarkt.de betreut die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG seit über 10 Jahren als Pionier und Marktführer den Handel mit geschlossenen Fonds an der Fondsbörse Deutschland und hat in dieser Zeit fast eine Milliarde Euro Nominalkapital erfolgreich vermittelt. Die initiatoren-unabhängige Handelsplattform wird von den Börsen Hamburg-Hannover-München betrieben. Anleger können über die Fondsbörse Deutschland Anteile von rund 5.000 geschlossenen Fonds (Immobilien-, Schiffs-, Lebensversicherungs-, Private Equity- und andere Spezialfonds) handeln. Der Handel vollzieht sich bei Zweitmarkt.de an der Fondsbörse Deutschland transparent auf Basis einer strengen Marktordnung und unter börsenseitiger Handelsüberwachung. Weitere Informationen im Internet unter www.Zweitmarkt.de.

Kontakt

Handel:

040 / 480 920 - 30

Handelsabwicklung:

040 / 480 920 - 20

Analyse:

040 / 480 920 - 50

Fax:

040 / 480 920 - 99

Oder senden Sie uns eine E-Mail unter: info(at)zweitmarkt.de

Folgen Sie uns auf